Auf der dmexco 2014

Die dmexco hat auch in diesem Jahr wieder einiges zu bieten gehabt – wir haben uns ins Getümmel gestürzt und ein paar Eindrücke für Euch festgehalten.

Dass die dmexco eine der besten und begehrtesten Messen in ihrem Bereich ist, bekam Susanne gleich am Mitwochmorgen beim Schlangestehen mit. Ein freundlicher Amerikaner war nämlich ganz begeistert: „It’s better than other digtial conferences — and much cheaper. It’s free!“ Da war es für ihn trotz Flugticket günstiger als manch andere Messe. Dass sie mit dem Fahrrad nicht mal mehr Anreisekosten hatte, hat Susanne dann doch lieber für sich behalten.

Eingang Nord
Angekommen an der Messe

Aber ein Besuch auf der dmexco lohnt sich wirklich für alle, die mit Marketing zu tun haben. Das Konzept, den Kunden abzuholen und dahin zu leiten, wo er hin möchte und soll, hat auch das Messedesign gleich aufgenommen. Über farblich abgestimmte Felder und Teppiche wurde dem Besucher eindrücklich der Weg zum gewünschten Ziel gewiesen.
Farbleitsystem
Auffälliges Farbleitsystem

Der richtige Weg war damit schnell gefunden und hat uns am Donnerstagmittag zum Stand von OXID eSales geführt. Dort haben wir zusammen das Buch Online-Shops mit OXID eShop verlost. Die beiden Autoren Joscha Krug und Roman Zenner waren da und haben die Gewinner im wahrsten Sinne das Wortes aus Joscha Krugs Hut gezaubert.
DIGITAL CAMERA
Die Autoren konzentriert bei der Arbeit

Und auch sonst gab es auf der dmexco viel zu sehen und zu erleben: Drei Hallen voller Stände, ein umfangreiches und interessantes Programm mit zahlreichen Seminaren, Workshops und Vorträgen – und natürlich gab es unzählige Menschen zu treffen.
Google gies green
Google goes green

Thematisch hatten sich wohl einige auf den Trend dmexco goes green geeinigt: Google brachte mit dem Google House einen grünen Ruheplatz mit (bei dem nur die Kaninchen für die Gartenidylle fehlten) und auch bei ebay gab es ein Gartenhaus mit allem drum und dran und gemütlicher Sitzfläche davor (von hier aus natürlich hinterm Gartenhaus).
Ebay
Handschuhe an und schon kann’s losgehen – ob die die Pflanzen von Google gießen?

 
 
 
 
 
Es war auf jeden Fall ein interessanter Besuch auf der dmexco 2014, die wir mit vielen neuen Eindrücken verlassen haben. Wir sind gespannt auf das nächste Jahr 🙂
 


Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.