DIY-Sommer-Highlight: ein kurzer Rückblick auf die erste deutsche Maker Faire in Hannover

Über 80 Aussteller, mehr als 4000 Besucher, unzählige Bastel-,  Kunst & Wissenschaftsprojekte, DIY-Spirit galore. Das erste offizielle deutsche Maker-Festival am 3. August in Hannover (->Website) war ein voller Erfolg. In der uns zugewiesenen Glashalle (über den Namen hatte ich vorher nicht groß nachgedacht) war es zwar verdammt heiß. Das tat Stimmung und Andrang am O’Reilly-Stand aber keinen Abbruch. Ein Hoch auf die hitzeresistente Maker-Community!
Aufgrund des herrlichen, kommunikativen Gewusels mit entsprechendem Geräuschpegel entschied sich unser Spezialgast Fribbe vom macherzin dann auch gegen das ursprünglich geplante klassische Session-Programm. Stattdessen wurden an unserem Stand spezifische Fragen zu Raspberry Pi- und Arduino-Projekten diskutiert und nahezu alle mitgebrachten Boards, Controller, Ad-Ons & Kabel genaustens inspiziert. Und dann gab’s natürlich noch ca. 99 Fragen zu Büchern und Buchprojekten (->Make&Elektronik bei O’Reilly), die wir hoffentlich zufriedenstellend beantworten konnten.
Wir sagen danke an alle, die diese tolle Veranstaltung möglich gemacht, organisiert und besucht haben und verbleiben mit 22 Bildern, die mehr als 22.000 Worte sagen.:


Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.