Harry J. W. Percival / Bob Gregory

Architekturpatterns mit Python

Test-Driven Development, Domain-Driven Design und Event-Driven Microservices praktisch umgesetzt

29,99 41,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 07.09.2021Seitenanzahl: 302Verlag: O'ReillyAuflage: 1. AuflageEinband: Broschur ISBN Print: 978-3-96009-165-3ISBN Bundle: 978-3-96010-575-6ISBN PDF: 978-3-96010-572-5ISBN ePub: 978-3-96010-573-2ISBN Mobi: 978-3-96010-574-9 Artikelnummer: 13612

Bewährte Patterns für komplexe Python-Projekte

  • bekannte Architekturpatterns – endlich in idiomatischem Python
  • die Komplexität anspruchsvoller Projekte erfolgreich managen
  • den größten Nutzen aus den Testsuiten herausholen

Mit der wachsenden Beliebtheit von Python werden auch die realisierten Projekte größer und komplexer. Viele Python-Entwicklerinnen und -Entwickler interessieren sich deshalb zunehmend für Software-Design-Patterns wie zum Beispiel hexagonale Architektur/Clean Architecture, eventgesteuerte Architektur und die strategischen Patterns, die durch das Domain-Driven Design nahegelegt werden. Aber das Übertragen dieser Patterns auf Python ist nicht immer einfach.

Mit diesem praxisnahen Buch stellen Harry Percival und Bob Gregory von MADE.com erprobte Architekturpatterns vor, die dabei helfen, die Komplexität von Anwendungen im Griff zu behalten – und möglichst viel aus den Testsuiten herauszuholen. Jedes Pattern wird durch konkrete Beispiele in schönem, idiomatischem Python illustriert – wobei die Weitschweifigkeit von Java- oder C#-Syntax vermieden wird.

Im Buch behandelte Patterns:

  • Dependency Inversion und die Verbindungen zu Ports und Adaptern (hexagonale Architektur/Clean Architecture)
  • Unterscheidung im Domain-Driven Design zwischen Entitäten, Value Objects und Aggregaten
  • Repository- und Unit-of-Work-Patterns für persistenten Speicher
  • Events, Befehle und der Message Bus
  • Command-Query Responsibility Segregation (CQRS)
  • Eventgesteuerte Architektur und reaktive Microservices

Harry J. W. Percival / Bob Gregory

Harry Percival ist seit 2009 Python-Programmierer und Fan von TDD und XP. Er ist Autor von Test-Driven Development with Python (O’Reilly) – besser bekannt durch den Untertitel Obey the Testing Goat.

Bob Gregory baut seit über einem Jahrzehnt ereignisgesteuerte Systeme mithilfe des Domain-Driven Design – in Sprachen wie C#, F#, Python oder TypeScript.

  • Python-Entwickler:innen
  • Softwarearchitekt:innen
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!