Kimmo Karvinen / Tero Karvinen

Das Sensor-Buch

Die Welt messen mit Elektronik, Arduino und Raspberry Pi

13,99 17,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 28.11.2014Seitenanzahl: 144Einband: Broschur ISBN Print: 978-3-95561-902-2ISBN PDF: 978-3-95561-903-9ISBN ePub: 978-3-95561-904-6ISBN Mobi: 978-3-95561-907-7 Artikelnummer: 120026

Informationen zum Buch

Sensoren sind überall. Die Welt ist voll von ihnen: Infrarotsensoren in Bewegungsmeldern, CO2-Detektoren für das Haus - und in Ihrem Smartphone finden sich winzige Beschleunigungsmesser, GPS-Module und Kameras. Dank der großen Verbreitung von Mobilgeräten sind Sensoren erstaunlich erschwinglich geworden. Sie können günstige Sensoren und Mikrocontroller-Boards kombinieren, um eigene Devices zu bauen. Dieses umfangreiche und in Farbe illustrierte Buch zeigt Ihnen in einer Reihe von Projekten, wie Sie Sensoren anschließen und auslesen. Sie erfahren, wie Sie die populären Arduino- und Raspberry Pi-Boards einsetzen, um Daten in einfachen, selbst geschriebenen Programmen zu verarbeiten.
Mit diesem Buch schreiben Sie Programme und bauen Geräte für das Messen von: Rotation mit einem Potentiometer, Abstand mit Ultraschall, Annäherung per Infrarot, Helligkeit mit einem Fotowiderstand, Temperatur mit einem Thermometer, Kraft mit einem Drucksensor. Sie werden mit Widerstandssensoren arbeiten, aber auch mit Schaltern, Messwandlern, Potentiometern, Summern, 555-Timern und Spannungsteilern. Es gibt so viele Sinneswahrnehmungen da draußen, die Sie erfassen und verarbeiten können. Wie fangen Sie diese ein?

Autor*in

Kimmo Karvinen / Tero Karvinen

Kimmo Karvinen arbeitet als Chief Technology Officer für einen Hardware-Hersteller, der sich auf integrierte AV- und Sicherheits-Systeme spezialisiert hat. Zuvor war er Marketing Communications Project Leader sowie Kreativdirektor und Partner einer Werbefirma. Zu Kimmos Ausbildung gehört auch ein Master of Arts.

Tero Karvinen lehrt Linux und Embedded Systems an der Haaga-Helia University of Applied Sciences, wo er sich auch um die Weiterentwicklung des Curriculums und der Forschung über drahtlose Technologien widmet. Zuvor arbeitete er als CEO einer kleinen Werbefirma. Tero hat einen Master of Science in Economics.

Leseproben