Kief Morris

Infrastructure as Code

Dynamische Systeme für die Cloud entwerfen und managen

39,90 

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand

Lieferbar voraussichtlich ab 11.2021

Sie müssen sich registrieren, um die Warteliste nutzen zu können. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto
Erscheinungsdatum: Voraussichtlich 11.2021Seitenanzahl: 448Verlag: O'ReillyAuflage: Übersetzung der 2. AuflageEinband: Broschur ISBN Print: 978-3-96009-170-7ISBN Bundle: 978-3-96010-627-2ISBN PDF: 978-3-96010-624-1ISBN ePub: 978-3-96010-625-8ISBN Mobi: 978-3-96010-626-5 Artikelnummer: 8226

Cloud-Infrastrukturen erfolgreich automatisieren: Strategien für die Praxis

  • Mithilfe von Patterns und Antipatterns Automatisierung verstehen und erfolgreich umsetzen
  • Pseudocode-Beispiele veranschaulichen die konkrete Umsetzung
  • Diese Auflage beschreibt neben dem Managen von Servern jetzt auch komplexe Container-Plattformen

Kief Morris von ThoughtWorks zeigt in diesem Praxisbuch, wie Sie die von DevOps-Teams entwickelte Prinzipien, Praktiken und Patterns effektiv verwenden, um in der Cloud sicher und flexibel Infrastruktur zu managen. Es vermittelt, wie nicht nur Server, sondern auch komplexe Container-Plattformen (Stacks) aufgesetzt werden. Sie erfahren, wie sie mithilfe von Cloud- und Automatisierungstechnologien Änderungen einfach, sicher und schnell vornehmen. Sie lernen, wie Sie nahezu alles als Code definieren und setzen Praktiken aus dem Softwaredesign ein, um ein System aus kleinen, lose gekoppelten Elementen aufzubauen.

Zielgruppen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Systemadministration, Infrastruktur-Entwicklung, Softwareentwicklung und Architektur.

Kief Morris

Kief Morris ist Global Director of Cloud Engineering bei ThoughtWorks.
Er unterstützt Teams dabei, Cloud- und Infrastrukturtechnologien so einzusetzen, dass Unternehmen mit ihnen schnell und zuverlässig einen größeren Mehrwert schaffen können. Kief entwirft, baut und betreibt seit über 20 Jahren automatisierte IT-Server-Infrastrukturen. Angefangen hat er mit Shell-Skripten und Perl, später ist er auf CFengine, Puppet, Chef und Terraform und andere Technologien umgestiegen.

  • Mitarbeiter*innen in Systemadministration, Softwareentwicklung und -architektur
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!