Janelle Shane

Künstliche Intelligenz – Wie sie funktioniert und wann sie scheitert

Eine unterhaltsame Reise in die seltsame Welt der Algorithmen, neuronalen Netze und versteckten Giraffen

24,90 

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand

Lieferbar voraussichtlich ab 06.2021

Sie müssen sich registrieren, um die Warteliste nutzen zu können. BItte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto
Erscheinungsdatum: Voraussichtlich 06.2021Seitenanzahl: 272Verlag: O'ReillyAuflage: 1. AuflageEinband: Broschur ISBN Print: 978-3-96009-160-8ISBN PDF: 978-3-96010-495-7ISBN ePub: 978-3-96010-496-4ISBN Mobi: 978-3-96010-497-1 Artikelnummer: 8518

KI verständlich und humorvoll erklärt – ein Buch für alle technisch Interessierten

  • Der US-Bestseller jetzt auf Deutsch
  • Das Buch vermittelt fundierte technische Informationen anhand von gut nachvollziehbaren KI-Experimenten und wirft auch einen kritischen Blick auf den aktuellen Einsatz von KI
  • Janelle Shane bloggt auf aiweirdness.com, ihre Arbeit wurde in der New York Times, Slate und The New Yorker vorgestellt

Wir verlassen uns jeden Tag auf künstliche Intelligenz, wenn es um Empfehlungen, Übersetzungen und Katzenohren für unsere Selfie-Videos geht. Wir vertrauen KI auch in Fragen von Leben und Tod, auf der Straße und in unseren Krankenhäusern. Aber wie intelligent ist KI wirklich, auf welche Weise löst sie Probleme, wie versteht sie Menschen?

Janelle Shane liefert die Antworten auf KI-Fragen, die Sie sich schon immer gestellt haben, und auf einige, die Sie definitiv nicht gestellt haben, beispielsweise: Wie kann ein Computer das perfekte Sandwich entwerfen? Und ist das weltbeste Halloween-Kostüm wirklich »Vampirschweinebraut«?

In dieser klugen, oft sehr lustigen Einführung in die interessanteste Wissenschaft unserer Zeit zeigt Shane, wie KI-Algorithmen lernen, versagen und sich anpassen. Ein Buch perfekt für alle, die neugierig darauf sind, wie die Roboter in unserem Leben funktionieren.

Janelle Shane

Janelle Shane hat einen Doktortitel in Elektrotechnik und einen Master in Physik. In ihrem Blog aiweirdness.com schreibt sie über künstliche Intelligenz und die lustige und manchmal beunruhigende Art und Weise, wie Algorithmen menschliche Dinge falsch machen. Ihre Arbeit wurde auf der TED-Hauptbühne und unter anderem in der New York Times, The Atlantic, WIRED und PopularScience vorgestellt. Sie ist mit ziemlicher Sicherheit kein Roboter.

  • Für alle an KI Interessierte
  • Auch ohne technisches Vorwissen verständich