Malina Kruse-Wiegand / Annika Busse

Wir machen dieses Social Media

Erfahrungsberichte & Tipps von Profis

23,99 34,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 27.08.2013Seitenanzahl: 504Verlag: O'ReillyEinband: Broschur ISBN Print: 978-3-86899-976-1ISBN PDF: 978-3-86899-977-8ISBN ePub: 978-3-86899-978-5ISBN Mobi: 978-3-86899-981-5 Artikelnummer: 120105

Social Media im „Real Life": Was hat sich im Alltag bewährt, was klappt weniger gut? Mit Beiträgen von: Annabelle Atchison (Microsoft) - Anja Beckmann (Red Mod Communications) - Benjamin Borgerding (Greenpeace) - Silke von Brockhausen (UNDP) - Tobias Bürger (Payback) - Annika Busse (Beliya) - Sandra Coy (Tchibo) - Christin von Dahlen (sonsttags) - Ulrike Dittloff (Lykkelig) - Christoph Fellinger (Beiersdorf) - Volker Gaßner (Greenpeace) - Florian Hießl (Siemens) - Thomas Knüwer (kpunktnull, indiskretion ehrensache) - Sachar Kriwoj (E-PLus) - Mirco Lange (Edeka) - Alexander Lengen (Opel) - Meike Leopold (Salesforce) - Susanne Liedtke (Bonprix) - Vivian Pein - Martin Radtke (SBB) - Jessika Maria Rauch (Villeroy & Boch) - Martina Rohr (Vizeum) - Jan-Paul Schmidt (Scout24) - Jessica Seis (Universal McCann) - Jürgen Sievers (KiteWorldWide) - Daniel Streuber (Jack Wolfskin) - Robindro Ullah (Deutsche Bahn) - Sara Urbainczyk (Bauer Media Group) - Harriet Weiler (Tom Tailor) - Malina Kruse-Wiegand (Tchibo) - Cai-Nicolas Ziegler (Payback) - Thomas Zimmerling (Jack Wolfskin)

Malina Kruse-Wiegand / Annika Busse

Malina Kruse-Wiegand, Jahrgang 1982, ist Head of Social Media bei der Tchibo GmbH. Bevor sie 2009 in das Unternehmen kam, arbeitete die Kulturwissenschaftlerin (Studium in Bremen und Avignon) drei Jahre in der internationalen PR-Agentur Edelman.

Annika Busse studierte Betriebswirtschaftslehre in Hamburg, Lüneburg und Frankreich. Nach Aufenthalten in Brüssel und Washington, DC, schloss sie ihre Doktorarbeit in Entwicklungspolitik ab. Gleichzeitig arbeitete sie mehrere Jahre in den internationalen Kosmetikkonzernen Beiersdorf und Henkel & Schwarzkopf Professional. Dort war sie u.a. für die Digitalstrategie und Social Media verantwortlich. 2012 gründete sie mit Andrea Noelle das Taschenlabel beliya.